Sprache

Beschreibung

Die Packung enthält Eierfarben à 5 Milliliter in Maisgelb, Orange, Maigrün, Pink und Lila, eine Patrone Öl à 5 Milliliter, vier Stempel (Motive: Hase, Blume, Ente, Schmetterling), je ein Paar Handschuhe für Erwachsene und für Kinder, ein Vliestuch und eine Pipette.

Dieses schöne Färbe- und Stempelset bringt die ganze Familie an einen Tisch. Da wird gefärbt und gestempelt, bis das ganze Nest mit fröhlichen Eiern gefüllt ist.

Ein wenig Fingerspitzengefühl ist beim Stempeln auf der gewölbten Eieroberfläche gefragt. Das Stempelmotiv wird vorsichtig ohne Druck mit einer kreisenden Bewegung aufs Ei gebracht.

Das Färbe- und Stempelset eignet sich für gekochte und ausgeblasene Eier. Die Motive können auf gefärbte oder ungefärbte Eier gestempelt werden.


Hergestellt in Deutschland Lebensmittelfarbstoffe Fertige Farbe  Ideal für weiße und braune Eier Kreatives Färben Weiße Eier



Gebrauchsanleitung

Sie benötigen:

Eine Packung Osterstempelei

Essig

Zeitungspapier als Unterlage

Küchenpapier

Gläser

Teller

Esslöffel

Schere

Weiße oder braune Eier


So einfach geht es

    Die Eier können entweder direkt bestempelt werden oder zuerst in den hellen Farbtönen (Maisgelb, Orange, Maigrün) eingefärbt und dann bestempelt werden.

    • Die Eier kochen und warmhalten.
    • Die Farbpatronen schütteln, mit der Schere voneinander trennen, die Spitze abscheiden.
    • Anschließend mit der Spitze nach oben in ein Glas stellen.

    Stempeln

    • Jeweils vier bis fünf Tropfen Farbe auf das Vlies geben.
    • Den Stempel ohne großen Druck in das Vlies mit der gewünschten Farbe drücken.
    • Dann das Ei ohne großen Druck mit einer leicht kreisenden Bewegung bestempeln.
    • Hinweis: Wird der Stempel zu fest angedrückt, wird die Farbe nicht auf die Eierschale übertragen. Wenn die Farbintensität des Stempelmotivs nachlässt, kann das Vlies mit ein bis zwei Tropfen der Farbe oder ein bis zwei Tropfen des Farbbades (siehe unter „Färben“) aufgefrischt werden. Dazu wird die Farbe mit der Pipette auf das Vlies getropft.
    • Die gestempelten Motive trocknen lassen.

    Färben

    • Die nicht fürs Stempeln verwendete Farbe der Patronen Maisgelb, Orange und Maigrün jeweils in ein Glas geben.
    • Pro Glas zwei Esslöffel Essig und 250 ml kaltes Wasser zugeben.
    • In jedes Farbbad ein warmes Ei geben und vier bis sechs Minuten färben.
    • Die Eier mit einem Esslöffel aus dem Farbbad nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und trocknen lassen.
    • Nach dem Trocknen können die Eier, wie unter „Stempeln“ beschrieben, verziert werden.

    Nach dem Färben und/oder Stempeln verleiht das Einfetten einen schönen Glanz. Dazu die Spitze der Ölpatrone abschneiden, einige Tropfen in die behandschuhte Hand geben und das Ei darin wälzen.



    Eierfarben international

    Unsere Eierfarben sind für folgende Länder erhältlich

    Inhaltsstoffe

    Wasser; Erdnussöl; Feuchthaltemittel: E 422 Glycerin; Emulgator: E 433 Polysorbat 80; Farbstoffe: E 104 Chinolingelb, E 110 Gelborange S, E 122 Azorubin, E 132 Indigotin, E 131 Patentblau V, E 151 Brillantschwarz PN; Konservierungsstoff: E 202 Kaliumsorbat; Säureregulator: E 270 Milchsäure

    Rezensionen

    Das Produkt bewerten
    Sie bewerten: Oster-Stempelei
    Zum Bewerten auf Sterne klicken