Sprache

Beschreibung

Die Packung enthält sechs Eierfarben à fünf Milliliter in Gelb, Orange, Hellgrün, Rot, Blau und Rot-Violett, ein Paar Handschuhe und ein Paar Kinderhandschuhe sowie einen Schwamm zum Tupfen. 

Diese fröhlich gesprenkelten Eier machen Lust aufs Osterfest. Die ganze Familie kann mitmachen. Das Grundieren der heißen, frisch gekochten Eier mit einer Farbe übernehmen am besten die Großen. Sobald die grundierten Eier getrocknet sind, greifen die Kleinen zum Schwamm und verzieren die Eier prachtvoll mit lustigen Farbtupfern.



Gebrauchsanleitung

Sie benötigen:

Eine Packung Lustiges Tupfer-Ei

Zeitungspapier als Unterlage

Küchenpapier

Zwei Gläser

Drei Untertassen oder einen Teller

Drei Eierbecher

Esslöffel

Schere

Weiße oder braune Eier


So einfach geht es

    Vorbereitung

    • Zuerst die Eier kochen und warmhalten.
    • Den Schwamm in drei gleich große Teile schneiden.
    • Die Handschuhe anziehen und die Farbpatronen mit der Schere voneinander trennen.
    • Die Spitze der Farbpatronen abschneiden.
    • Die Farben mit der Spitze nach oben in ein Glas stellen: Die hellen Grundierfarben Gelb, Orange und Hellgrün in das eine Glas stellen, die anderen drei Farben in das andere.
    • Ein warmes Ei mit dem Esslöffel aus dem Topf nehmen und mit Küchenpapier abtrocknen.

    Grundieren

    • Für ein Ei nun rund zehn Tropfen einer Farbe in den Handschuh geben.
    • Das Ei in der Handfläche wenden und das gefärbte Ei anschließend zum Trocknen quer über einen Eierbecher legen.
    • Zunächst nur drei bis vier Eier grundieren. Mehr Eier würden zu schnell abkühlen, die aufgetupfte Farbe trocknet dann nur langsam.

    Tupfen

    • Einige Tropfen der Tupferfarbe auf die Unterteller oder einen großen Teller geben.
    • Das Schwämmchen in die Farbe tauchen und bei Bedarf den Farbüberschuss am Tellerrand abstreifen.
    • Mit dem Schwämmchen ein Muster auf die grundierten Eier tupfen und anschließend zum Trocknen wieder quer über einen Eierbecher legen.
    • Nach dem Trocknen weitere Farben auftupfen.

    Beim Grundieren und Tupfen sollten Sie vor der Anwendung der nächsten Farbe die Handschuhe mit Warmwasser reinigen und trocknen.


    Unsere Tipps fürs lustige Tupfer-Ei

    Besonders strahlend werden die Farben auf weißen Eiern. Wer mag, probiert neben den hellen Farben auch Rot und Blau als Grundierfarbe aus.


    Lassen Sie sich inspirieren


    Eierfarben international

    Inhaltsstoffe

    Wasser; Dextrin; Farbstoffe: E 104 Chinolingelb, E 124 Cochenillerot A, E 122 Azorubin, E 131 Patentblau V, E 110 Gelborange S; Säureregulator: E 270 Milchsäure, E 524 Natriumhydroxid;Konservierungsstoff: E 200 Sorbinsäure;Trockenglukosesirup; Verdickungsmittel: E 415 Xanthan, E 410 Johannisbrotkernmehl

    Rezensionen

    Das Produkt bewerten
    Sie bewerten: Lustiges Tupfer-Ei
    Zum Bewerten auf Sterne klicken