Sprache

Beschreibung

Die Packung enthält fünf Färbetabletten in Gelb, Rot, Violett, Blau und Grün.

Klar: Der Osterhase kann ja nicht die Eier für alle Kinder auf der Erde färben. Da ist es gut, wenn einige Kinder ihm helfen. Mit den Ostereier-Kaltfarben können Sie selbst mit sehr kleinen Kindern unbesorgt färben. Die Farben werden mit kaltem Wasser und etwas Essig angesetzt. Wer mag, verziert die herrlich bunten Eier später noch mit den süßen Selbstklebebildern von HEITMANN.



Gebrauchsanleitung

Sie benötigen:

Eine Packung Ostereier-Kaltfarben

Zeitungspapier als Unterlage

Essig

Fünf Gläser

Esslöffel

Küchenpapier

Weiße oder braune Eier


So geht es

    • Zuerst die Eier kochen und warmhalten.
    • Jede Färbetablette in einem Glas mit zwei Esslöffeln Essig und 250 ml kaltem Wasser auflösen.
    • Die Eier nacheinander in der Lösung für rund fünf Minuten färben.
    • Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    • Für einen schönen Glanz sorgt anschließend das Einreiben mit Fett, beispielsweise mit neutralem Speiseöl.

    Tipp

    Tragen Sie Sticker und Dekor-Abziehbilder vor dem Einfetten der Eier auf, damit sie gut haften.


    Lassen Sie sich inspirieren


    Eierfarben international

    Inhaltsstoffe

    Milchzucker; Farbstoffe: E 132 Indigotin I, E 122 Azorubin, E 104 Chinolingelb, E 151 Brillantschwarz PN, E 110 Gelborange S; Trennmittel: E 470b Magnesiumsalze der Speisefettsäuren

    Rezensionen

    Das Produkt bewerten
    Sie bewerten: Kaltfarben
    Zum Bewerten auf Sterne klicken