Sprache

Beschreibung

Die Packung enthält fünf Färbetabletten in Rot, Orange, Grün, Blau und Gelb.

Es ist jedes Jahr ein beliebtes Ritual: das Ostereier-Färben für die ganze Familie. Zuerst öffnet man die nostalgische Verpackung. Dann wird die Folienverpackung der Färbetabletten geöffnet und vorsichtig Tablette für Tablette in die vorbereiteten Gläser gedrückt. Jeder aus der Familie kann dabei mithelfen. Unter Geschwistern ist das Vorbereiten der Färbetabletten ebenso beliebt wie das Halten des Esslöffels, mit dem der Essig abgemessen wird. Und schon richtig groß ist, wer zum ersten Mal unter Anleitung das heiße Wasser in die Gläser füllen darf!

Die IRIS-Eierfarben sind wohl die beliebteste Eierfarben Deutschlands und die erste Wahl des Osterhasen. Seit Generationen machen die Eierfarben das Osterfest zu etwas ganz Besonderem.


Hergestellt in Deutschland Lebensmittelfarbstoffe Fertige Farbe Heissfärbung  Ideal für weiße und braune Eier Strahlende Farben


Gebrauchsanleitung

Sie benötigen:

Eine Packung IRIS-Eierfarbe

Zeitungspapier als Unterlage

Essig

Fünf hitzebeständige Gläser

Esslöffel

Küchenpapier

Weiße oder braune Eier


So geht es

    • Zuerst die Eier kochen und warmhalten.
    • Jede Färbetablette in einem Glas mit zwei Esslöffeln Essig und 250 ml kochendem Wasser auflösen.
    • Die Eier nacheinander in der Lösung für rund fünf Minuten färben.
    • Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    • Für einen schönen Glanz sorgt anschließend das Einreiben mit Fett (z. B. mit neutralem Speiseöl).

    Eierfarben international

    Unsere Eierfarben sind für folgende Länder erhältlich

    Inhaltsstoffe

    Milchzucker; Farbstoffe: E 132 Indigotin, E 110 Gelborange S, E 104 Chinolingelb, E 122 Azorubin, E 151 Brillantschwarz PN; Trennmittel: E 470b Magnesiumsalze der Speisefettsäuren

    Rezensionen

    Das Produkt bewerten
    Sie bewerten: Iris-Eierfarben
    Zum Bewerten auf Sterne klicken