Sprache

Beschreibung

Die Packung enthält ein Auspump- und Reinigungsgerät für Eier und einen Eier-Bohrer.

Pusten Sie rohe Eier doch ganz einfach aus – ohne roten Kopf und Kraftanstrengung. Möglich macht dies der patentierte Blas-Fix. Er funktioniert nach dem Prinzip „Bohren, Pumpen, Spülen“. Zunächst stechen Sie das Ei an. Dann pumpen Sie Eiklar und Eigelb in eine Schüssel. Anschließend spülen Sie das Innere des Eis mit klarem Wasser nach.

So entleeren und reinigen Sie schnell und hygienisch rohe Eier. Ein Kontakt vom Mund mit der Eierschale und dem rohen Ei ist nicht mehr nötig.

Gebrauchsanleitung

Sie benötigen:

Eine Packung Blas-Fix

Schüssel

Rohe Eier

So geht es

    Bohren

    • Nur ein Loch mit dem beiliegenden Bohrer an beliebiger Stelle ins Ei bohren.
    • Dazu zunächst das Ei mit sanftem Druck vorsichtig anbohren.
    • Dann den Bohrer vorsichtig weiterdrehen, bis der volle Lochdurchmesser erreicht ist.

    Pumpen

    • Das Röhrchen auf die Pumpe (Blasebalg) stecken und die Schutzhülle entfernen.
    • Das Ei mit dem Loch nach unten über eine Schüssel halten. Nun das Röhrchen einführen.
    • Mit dem Daumen den Blasebalg niederdrücken und dabei das Loch im Balg verschließen. Dann den Daumen anheben, sodass der Blasebalg sich öffnet und Luft ansaugt.
    • Dabei werden Eiklar und Eigelb durch die ausströmende Luft durch das Loch im Ei herausgeblasen.
    • Den Vorgang wiederholen, bis das Ei leer ist.

    Spülen

    • Durch das Loch im Balg Wasser einfüllen und mit dem Gerät ins Ei pumpen.
    • Das Ei kurz schütteln.
    • Nun das Wasser wie unter Punkt 2. beschrieben wieder aus dem Ei „blasen“.
    • Das Ei gegebenenfalls auf der Heizung trocknen.


    Gut zu wissen

    • Die Öffnung des Eis muss beim Pumpen immer nach unten zeigen.
    • Beim Auspumpen des Eis entsteht ein leichter Überdruck. Sollte das Ei beim Auspumpen platzen, hatte es wahrscheinlich eine zu dünne Schale oder einen unerkannten Riss. Zum Bemalen wäre es dann nicht geeignet gewesen.
    • Besonders schnell lassen sich Eier auspumpen, wenn das Röhrchen immer unterhalb des Flüssigkeitsniveaus im Ei bleibt.
    • Ausgeblasene Eier sollten immer gespült werden. So vermeiden Sie unangenehme Gerüche.

    Kein Spielzeug

    Tipp

    Wackelpudding-Eier

    Diese bunten Wackeleier finden Kinder super. Bitte achten Sie darauf, die entleerten Eier von außen und innen gründlich zu reinigen. Pumpen Sie dann in die entleerten und gespülten Eier mit dem Blas-Fix flüssigen Wackelpudding. Die Eier lassen Sie anschließend mit der Öffnung nach oben in einer Eierpappe im Kühlschrank erkalten. Entfernen Sie vor dem Anrichten vorsichtig die Schale. Fertig ist das Wackelpudding-Ei!

    Eierfarben international

    Unsere Eierfarben sind für folgende Länder erhältlich

    Rezensionen

    Das Produkt bewerten
    Sie bewerten: Blas-Fix: Eier einfach ausblasen
    Zum Bewerten auf Sterne klicken